Backen | Marmorkuchen
Backen,  Deutsche Gerichte,  Kuchen & Dessert

Marmorkuchen

Marmorkuchen ist ein weit verbreiteter Kuchen, aber wußtest du, daß er aus Deutschland kommt? Ich weiß es selbst erst seit ein paar Tagen 😊. Um ein Muster wie Marmor zu erhalten wird ein Teig mit zwei verschiedenen Farben verwendet. Dadurch wird jeder Marmorkuchen zu einem Unikat. Laß uns heute einen einzigartigen deutschem Marmorkuchen backen.

Mit diesem Rezept bäckst du einen 22cm Gugelhupf Kuchen.


Rezept & Video


Marmorkuchen
Yield: Ø 22cm Gugelhupf

Marmorkuchen

Prep Time: 30 minutes
Cook Time: 1 hour
Total Time: 1 hour 30 minutes

Einfacher Rührkuchen dessen Muster an Marmor erinnert.

Ingredients

  • 200g weiche, ungesalzene Butter
  • 280g weißen Zucker
  • 1 Packung Vanillezucher (8g)
  • Zitronenschale
  • 2 EL Rum
  • 6 Eier
  • 280g Mehl (Type 405)
  • Eine Prise Salz
  • 7g Backpulver
  • 100ml Milch
  • 20g Kakaopulver

Instructions

  1. Gib den Vanillezucker, Butter sowie die Hälfte des Zuckers in eine Rührschüssel und verrühre alles auf kleinster Stufe gut durch.
  2. Füge etwas geriebene Zitronenschale sowie 2 EL Rum hinzu und verrühre alles gut miteinander.
  3. Trenne nun schrittweise das Eigelb vom Eiweiß. Gib das erste Eigelb in die Rührschüssel und vermische es gut. Wiederhole das mit allen anderen noch verbleibenden Eigelb.
  4. Gib die noch verbliebene zweite Hälfte des Zuckers, eine Prise Salz sowie das Eiweiß in eine weitere Rührschüssel und schlage es mit dem Mixer zu Eischnee auf.
    Tip: Das Eiweiß lässt sich leichter aufschlagen, wenn du es vorher zum Abkühlen in den Kühlschrank stellst.
  5. Stelle den Eischnee beiseite.
  6. Gib das Mehl und Backpulver in die Rührschüssel mit dem Eigelbteig und mixe es gut durch.
  7. Füge den Eischnee in zwei bis drei Schritten hinzu und stelle ihn danach beiseite.
  8. Erhitze die Milch, gib das Kakaopulver hinein und verrühre es gut.
  9. Gib die Hälfte des Teiges in eine leere Schüssel und vermische ihn mit der Kakaomilch.
  10. Fette die Kuchenform mit etwas Butter ein.
  11. Streue etwas Semmelmehl (oder Mehl) in die Kuchenform, damit du diese später leichter entfernen kannst.
  12. Gib den hellen und dunklen Teig abwechselnd in die Form.
  13. Ziehe den einen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den anderen. Dadurch entsteht das Marmormuster.
  14. Backe den Kuchen im auf 160°C vorgeheiztem Ofen auf mittlerer Ebene für 60min.
  15. Stecke ein Messer in den Kuchen um zu prüfen ob er durchgebacken ist. Wenn kein Teig mehr am Messer kleben bleibt ist der Marmorkuchen fertig.
  16. Entferne die Backform und laß den Kuchen abkühlen.
  17. Zur Dekoration kannst du etwas Puderzucker verwenden.

Hast du dieses Rezept probiert?


Galerie


Backen | Marmorkuchen

Du magst leckere Rezepte? Verpasse kein Video – Abonniere Miss J’s Kitchen auf YouTube.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich stimme der Speicherung der von mir in diesem Formular übermittelten Daten zur Verarbeitung im Sinne der DSGVO zu (Datenschutzerklärung).*

Skip to Recipe